Soundprojekte

Neuheiten 2019

Im letzten Sommer konnten wieder zahlreiche neue Tonaufnahmen aufgezeichnet werden, welche das Neuheitenprogramm für 2019 entsprechend üppig ausfallen lassen. Neben den vielen Sounds die schon gegen Ende 2018 Ihre Schatten voraus warfen, gibt es noch die ein oder andere Überraschung zu enthüllen. Zur Zeit steht im Hause ZIMO ein Generationswechsel an, von der bisher üblichen 8-bit Technik auf die neuen 16-bit Decoder in absoluter Hi-Fi Qualität. Einige meiner Neuheiten werden zwar noch in 8-bit kommen,
auf eine kontinuierliche Aktualisierung der bestehenden Sounds arbeite ich jedoch schon jetzt hin.
Wie immer behalte ich es mir vor die genauen Liefertermine kurzfristig zu veröffentlichen.

Bereits lieferbare Neuheiten:

Regelspur:
78 468, preußische T18 -> 8 bit
92 638, preußische T13 „7906 Stettin“ -> 8 bit

Feldbahn:
LKM Ns1 „Originalmotor“ -> 8 bit
ZL 105 -> 8 bit

weitere Neuheiten:

Regelspur:
Schnellzugdampflok 01 150 -> 8 bit + 16 bit
BR 145 -> 8 bit + 16 bit
BR 146.0 -> 8 bit + 16 bit
BR 185.0 -> 8 bit + 16 bit
BR 186 -> 8 bit + 16 bit
BR 110 -> 16 bit
BR 111 -> 16 bit
BR 112 -> 16 bit
BR 139 -> 16 bit
BR 140 -> 16 bit
BR 141 -> 16 bit
BR 150 -> 16 bit
BR 151 -> 16 bit
BR 152 -> 8 bit + 16 bit [Unter Vorbehalt]

Schmalspur:
IHS Lok 20 „Haspe“ -> 8 bit + 16 bit
IHS VT102 -> 8 bit + 16 bit
SKB Lok 60 „Bieberlies“ -> 8 bit + 16 bit
BEG Lok 11sM -> 8 bit + 16 bit (neue Tonaufnahmen)
LKM V10c -> 16 bit

Weiterhin wird meine Website derzeit etwas umstrukturiert, weshalb in der Sound-Database vorerst keine Downloads zur Verfügung stehen, da diese momentan auf einen werbefreien Server umziehen.

Die entsprechenden Sounds und Hörproben können bei mir unter der Adresse: info[AT]bremoha.de angefragt werden.

4 Gedanken zu „Neuheiten 2019

  1. Hallo Georg,
    wir sehen uns ja im Dachsenfranz.
    Wie sieht es mit BR 185.1 aus, Traxx?
    Gruß aus Magdeburg von der ARGE Veranstaltung.
    Peer

    1. Hallo Peer,
      Das Projekt zur Traxx 185.1 ist im Moment in vollem Gange, alle notwendigen Tonaufnahmen wurden gemacht.
      Es gilt allerdings noch einige technologische Herausforderungen zu lösen, da das Projekt ja sowohl für 16, als auch für 8 bit veröffentlicht werden wird.
      Ich will zumindest versuchen die neuen Features der 16-bit Decoder auch in „abgespeckter Form“ für die 8-bit Variante andeuten zu können, sodass Kunden der 8-bit Variante sich auf ein ähnlich umfangreiches Projekt freuen können. Es werden auch entsprechende Projekte mit schweizer Varianten in enger Zusammenarbeit meines Kollegen Heinz Däppen kommen. Zur Spur 1 Messe werde ich schon einiges vorführen können.

      Viele Grüße
      Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.